L4 - Marien-Fenster 1

Die beiden Seitenschiffe der Felizitaskirche schließen nach Osten mit je zwei schmalen, zweiteiligen Fenstern ab, von denen je eines übereck gestellt ist. Des Maßwerk in den. Spitzbögen dieser vier Fenster ist nicht mit Fischblasen, vielmehr ist jedes mit einem Vierpaß ausgefüllt.

In den zwei Fenstern auf der Nordseite, den Marienfenstern, sind sechs Szenen aus dem Leben Mariens dargestellt. Hier trägt die Muttergottes, abgesehen von dem letzten Bild, immer ein blaues Gewand.

Folgende biblische Szenen sind dargestellt:

  1. Darstellung Jesu im Tempel - man :lese Lk 2, 22-4o auch Begegnung des Herrn (mit Simeon und Anna) oder Maria Lichtmess, früher auch 'Marie Reinigung genannt. Fest am 2.2. - Wir sehen: Simeon nimmt das Kind auf seine Arme. Die brennenden Kerzen erinnern an den Namen "Lichtmess". Der hl. Josef und die Prophetin Anna, die auch bei dieser Szene im Evangelium genannt werden, sind nicht mit ins Bild genommen, wohl aber das Opfer der Armen. die zwei Tauben. - Was die Reihenfolge der sechs Bilder betrifft, so müsste die Darstellung Jesu im Tempel eigentlich erst an vierter Stelle, nach dem Krippenbild, folgen.
  2. Maria Verkündigung, auch Verkündigung des Herrn, genannt (Lk 1, 26-38) der Engei des Herrn brachte Maria die Botschaft", dass sie die Mutter Jesu werden sollte. - Fest am 25.3., neun Monate vor Weihnachten.
  3. Marin Heimsuchung, der Besuch Mariens bei Elisabeth im Hause des Zacharias, die Begegnung Jesu und des Johannes im Schoße ihrer Mütter. Maria betet das Magnificat (Lk 1, 39-SG). - Fest am 2.7.

Ausschnitte, während der Innenrenovierung der Kirche 2014 vom Gerüst aufgenommen